Vielfältige
Serviceangebote
für Ihre Zufriedenheit.

Busschule – Sicher auf dem Schulweg

Welche Fahrbewegungen macht ein STADTBUS, wenn er die Haltestelle anfährt? Warum geht es viel schneller beim Einsteigen, wenn nicht alle gleichzeitig versuchen, die Bustür zu stürmen?

Stadtwerke-Fachbereichsleiter Michael Thierauf, der Sachverständige Jürgen Blum und Joachim Bergemann von der Polizei Lemgo führen regelmäßig an weiterführenden Lemgoer Schulen praxisnahen Unterricht rund um das Thema „Bus und Busfahren“ durch. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen direkt an ihrer jeweiligen Bushaltestelle, den Schulweg mit dem STADTBUS sicher zu gestalten.

Busbegleiter im Einsatz

Wenn sich STADTBUS-Fahrgäste rücksichtslos verhalten, sind Konflikte vorprogrammiert. Aber couragierte Jugendliche der Heinrich-Drake-Ganztagshauptschule halten dagegen. Seit 2006 lassen sich immer neue Schülerinnen und Schüler in zweitägigen Seminaren zu Busbegleitern ausbilden – und sprechen solche Fahrgäste auf ihr Verhalten an. Nach einem bewährten Konzept, das die Stadtwerke mit Uwe Koltermann von der Polizei Lemgo, Christina Pörtner vom Verein „up to you!“, Sozialarbeiterin Uta Niehaus und Lehrerin Sonja Quade erarbeitet haben, wird den Jugendlichen in dieser praxisnahen Ausbildung vermittelt, dass sich Zivilcourage lohnt.

lupe-gross